ownCloud-Kalender in Thunderbird, am Handy usw. anzeigen

Um einen Kalender im eigenen Kalenderprogramm (am Handy, in Thunderbird, etc.) einzubinden, sind nur wenige Schritte zu befolgen:

  1. Logge dich auf der Weboberfläche in dein Nextcloud-Konto ein („Wolke“)
  2. Oben links wählst du anstelle von „Dokumente“ den Eintrag „Kalender“ aus.
Klicke auf das MenĂĽ-Symbol und klicke dann „Kalender“.
  • Im linken Teil des Hauptfensters findest du anschlieĂźend all deine Kalender. Diese Anzeige ist in zwei Teile aufgeteilt – Die du daran erkennst, dass ĂĽber dem ersten „+ Neuer Kalender“ und ĂĽber dem zweiten „+ Neues Abonnement“ steht. FĂĽr die Kalender unter „+ Neuer Kalender“ kannst du Termine erstellen, die lediglich abonnierten Kalender kannst du nur lesen.
  • Die folgenden Schritte mĂĽssen fĂĽr alle Kalender wiederholt werden, die du auf deinem Endgerät einbinden möchtest:
    • Klicke auf die drei Punkte hinter dem Kalendernamen und lasse dir den CalDAV-Link (in der deutschen Ăśbersetzung steht hier ggf. nur das Wort „Link“) anzeigen.
    • Kopiere den Link in deine Zwischenablage (Strg + c / cmd + c)
    • Diesen Link kannst du nun in deinem Kalendertool als Netzwerk-Adresse fĂĽr einen neuen Kalender hinterlegen. Du wirst nach deinen Zugangsdaten fĂĽr die ownCloud gefragt und anschlieĂźend hast du den Kalender auch in deinem Handy/ Thunderbird/ Kalender-Tool.

Tipp:

Wenn du den Google-Kalender nutzt, dann schaue dir diese Anleitung an.

Quelle: wissen.jugendpresse.de (CC BY-NC-SA 3.0), bearbeitet + eigene Darstellungen